Nach Überholvorgang ins Schleudern geraten

Kleingartach 

Email

Ein Honda ist am Samstagnachmittag nach einem Überholvorgang zwischen Kleingartach und Eppingen ins Schleudern geraten und verunfallt. Gegen 14 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Wagen auf der Landstraße in Richtung Eppingen. Hierbei überholte er ein vorausfahrendes Auto. Beim Wiedereinscheren kam der Honda nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Abwasserschacht. Daraufhin verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und schleuderte nach links in den Grünstreifen, fuhr durch ein Gebüsch und prallte gegen einen Baum.

Durch den Unfall wurde der Fahrer leicht und seine 17-Jährige Beifahrerin schwer verletzt. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.