Glasscheiben an Schulen eingeworfen

Sinsheim 

Email

Am späten Freitagabend wurde ein Zeuge auf eine Gruppe von fünf Jugendlichen aufmerksam, die gegen 21.40 Uhr eine Glasscheibe einer Schule in Schubertstraße mit einem Stein einwarfen. Die Gruppe ergriff hiernach sofort die Flucht.

In der anschließenden Fahndung und den eingeleiteten Ermittlungen der alarmierten Beamten des Polizeireviers Sinsheim wurden fünf Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren festgestellt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ob diese für den bislang nicht zu beziffernden Sachschaden verantwortlich sind, wird derzeit ermittelt.

Zudem ist bislang ungeklärt, ob diese auch für eine weitere eingeworfene Glasscheibe an der benachbarten Schule in Frage kommen.