Gefährlich überholt - Zeugen gesucht

Ittlingen 

Email

Nur durch das Ausweichen eines Renault-Fahrers wurde am Samstagmittag ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos verhindert.

Gegen 12.45 Uhr befuhr ein Unbekannter mit seinem Auto hinter drei weiteren Fahrzeugen die Kreisstraße zwischen Ittlingen und Kirchardt-Bockschaft. An einer unübersichtlichen langegezogenen Linkskurve scherte der Mann mit seinem Wagen, vermutlich ein silberfarbener Skoda, aus und überholte die drei Fahrzeuge. Unter anderem handelte es sich hierbei um einen Lkw.

Im Verlauf des Überholvorgangs kam dem Unbekannten der Renault eines 59-Jährigen entgegen. Dieser musste nach rechts auf die Grünflüche ausweichen um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei touchierte der Renault einen Leitpfosten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend fuhr der Unbekannte mit seinem Auto davon. Die anderen Verkehrsteilnehmer hielten ebenfalls nicht an und fuhren weiter.

Diese drei Verkehrsteilnehmer werden nun als wichtige Zeugen des Unfalls gesucht und werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eppingen unter der Telefonnummer 07262 60950 zu melden.