Bei Regen auf der Autobahn ins Schleudern geraten

Kirchardt 

Von red
Email

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag (10.06.) auf der A6 schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer eines Mercedes gegen 14.30 Uhr auf der Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs, als er auf Höhe von Kirchardt auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Mercedes geriet ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Dabei wurde der Beifahrer des Mercedes schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der stark beschädigte Wagen musste abgeschleppt werden.