Autofahrer nach medizinischem Notfall verstorben

Eppingen 

Email

Ein Mann verunfallte am Samstagmittag mit seinem Fahrzeug in Eppingen nach einem medizinischen Notfall. Gegen 12 Uhr befuhr der 35-jährige Fahrer eines Autos mit Anhänger den Himmelreichweg. Hierbei trat bei dem Mann vermutlich ein gesundheitliches Problem auf, woraufhin er mit seinem Wagen rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto fuhr im Anschluss etwa 200 Meter durch ein angrenzendes Maisfeld, danach durch einen Zaun und einen Abhang hinunter. Das Fahrzeug touchierte noch einen Baum und kam auf einer Schafwiese zum Stehen, wie die Polizei Heilbronn am Montag mitteilte.

Die eingetroffenen Rettungskräfte versuchten vergeblich, den 35-Jährigen zu reanimieren. Nach bisherigem Stand der polizeilichen Ermittlungen starb der Mann aufgrund einer medizinischen Ursache und nicht an den Verletzungen des Unfalls.