Auto gerät auf Gegenfahrbahn und kracht gegen Lkw und Transporter

Eppingen 

Email

Ein Unfall mit einer leichtverletzten Person und einem größerem Sachschaden ereignete sich Freitagvormittag bei Eppingen.

Ein 19-jähriger VW-Fahrer befuhr gegen 9.50 Uhr die Landesstraße von Eppingen in Richtung Richen. Nach eigenen Angaben geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, kollidiert dort mit einem entgegenkommenden Lkw und prallte anschließend gegen einen Kleintransporter, wie die Polizei mitteilte.

Eingeklemmt zwischen Transporter und Leitplanke kam der VW Golf zum Stillstand. Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei dem Unfall traten Betriebsstoffe aus, so dass teilweise Erdreich abgetragen werden musste. Die Höhe des Gesamtsachschadens ist laut Polizei noch unbekannt.

Die Unfallstelle musste zur Bergung der Fahrzeuge und Unfallaufnahme für etwa zweieinhalb Stunden teilweise gesperrt werden.