Anwohner mit Schusswaffe erschreckt

Kirchardt-Berwangen 

Email

Ein 26-Jähriger hat am Sonntagmittag Anwohner von Kirchardt-Berwangen mit einer Schusswaffe erschreckt. Zeugen hatten gegen 12.30 Uhr die Polizei gerufen, nachdem der Mann aus einem Haus im Wiesenweg aus dem Fenster geschossen hatte.

Beim Eintreffen der Polizei war der Mann nicht mehr an der angegebenen Adresse. Eine Durchsuchung der Wohnung ergab jedoch, dass es sich um eine Schreckschusswaffe gehandelt hatte. Auf dem Schützen kommt nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz zu.