Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit Wildschwein

Oberderdingen 

Email

Ein 54-jähriger Autofahrer befuhr am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr die Bundestraße 293 in Richtung Bretten, als drei Wildschweine auf Höhe Oberderdingen (Landkreis Karlsruhe) die Straße querten und er mit dem hintersten Tier kollidierte. Das Wildschwein wurde dabei getötet.

Hinzugerufene Polizeibeamte vernahmen bei dem 54-Jährigen Alkoholgeruch. Der vor Ort durchgeführt Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht mit einem Alkoholwert von 0,7 Promille, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann musste die Beamten daraufhin auf die Dienststelle begleiten und sich einer Blutprobe unterziehen. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Das Auto war bei einem geschätzten Sachschaden von etwa 5000 Euro nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.