Sinsheim
Lesezeichen setzen Merken

A6: Schwerer Verkehrsunfall bei Sinsheim - Suche nach Frau im Unfallfahrzeug

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag um kurz nach 8 Uhr auf der A6 bei Sinsheim-Steinsfurt gekommen. Mindestens zwei Personen wurden schwer verletzt. Die Autobahn war zunächst voll gesperrt. Die Polizei sucht Zeugen.

Adrian Hoffmann
  |    | 
Lesezeit 1 Min
A6-Unfall bei Sinsheim

A6-Unfall bei Sinsheim | Sinsheim | 21.05.2022 | 4 Bilder | Foto: Adrian Hoffmann

A6-Unfall bei Sinsheim

A6-Unfall bei Sinsheim | Sinsheim | 21.05.2022 | 4 Bilder | Foto: Adrian Hoffmann

A6-Unfall bei Sinsheim

A6-Unfall bei Sinsheim | Sinsheim | 21.05.2022 | 4 Bilder | Foto: Adrian Hoffmann

A6-Unfall bei Sinsheim

A6-Unfall bei Sinsheim | Sinsheim | 21.05.2022 | 4 Bilder | Foto: Adrian Hoffmann

Nach Angaben der Polizei sind ein Lkw und drei Autos am Unfall beteiligt. Der Fahrer eines der Renaults übersah offenbar den im Stau stehenden Lkw und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf diesen auf. Zuvor beschädigte er noch durch Streifvorgänge beim Vorbeifahren zwei weitere Autos, einen Audi sowie einen Mazda.

Im Renault sollen sich zum Unfallzeitpunkt drei Personen befunden haben, wobei zwei Männer erheblich verletzt wurden. Ein Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei geht davon aus, dass sich in dem Pkw zusätzlich eine weibliche Person befunden haben soll, die sich jedoch kurz nach dem Unfall von der Unfallstelle zu Fuß entfernt haben könnte. Im Renault wurden nach Polizeiangaben Damenschuhe und eine Damenhandtasche gefunden. Die beiden verletzten Insassen des Renault machen dazu widersprüchliche Angaben.

Suche nach der Frau bisher ohne Erfolg - Polizei sucht Zeugen

Zur Suche nach der geflüchteten Person wurden Feuerwehrkräfte und eine Drohne der Polizei eingesetzt, bislang jedoch ohne Erfolg. Der Gesamtsachschaden liegt voraussichtlich über 10.000 Euro. Die Rettungsdienste aus Heilbronn und Sinsheim waren mit insgesamt einem leitenden Notarzt, einem weiteren Notarzt, einem Rettungshubschrauber, vier Rettungswagen und einem Krankentransportwagen im Einsatz.

Mehr zum Thema

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf die fehlende Person geben können. Hinweise werden an die Verkehrspolizei in Weinsberg unter 07134/5130 erbeten.

Langer Rückstau wegen Vollsperrung

Der Unfall geschah in Fahrrichtung Mannheim, kurz vor der Ausfahrt Steinsfurt. Die Autobahn war in diese Fahrtrichtung zunächst voll gesperrt, gegen 10.20 Uhr konnte der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

 

Mehr zum Thema

Ein Schild weist auf eine Sperrung Autobahnsperrung hin
PREMIUM
Autobahnsperrung
Hinzugefügt. Zur Merkliste Lesezeichen setzen

Abschnitte der A8 und A6 am Wochenende gesperrt

Auf gleich zwei Autobahnen im Land stehen zum Wochenende Sperrungen an. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen mehr Zeit einplanen.

 

  Nach oben