Zwei Verletzte bei Unfall

Bad Rappenau 

Email

Zwei Schwerverletzte und über 30.000 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Unfalls am Dienstagabend bei Bad Rappenau.

Ein 31-Jähriger fuhr mit seinem VW Golf von Fürfeld in Richtung Autobahnanschlussstelle Bad Rappenau. Zunächst fuhr er auf die Linksabbiegespur, von der man in Richtung Mannheim auf die A6 einbiegen kann.

Als er merkte, dass er falsch ist, zog er seinen PKW nach rechts, wo jedoch gerade ein 40-Jähriger mit seinem Fiat Panda fuhr. Der Fiat prallte mit großer Wucht frontal in die rechte Seite des Golfs und schob diesen auf einen Ampelmast, der ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Beide Autofahrer wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.