Wohnhaus nach Feuer unbewohnbar

Von Adrian Hoffmann

Untergimpern  Zu einem Hausbrand ist es am Montagmorgen um kurz nach 7 Uhr in Neckarbischofsheim-Untergimpern gekommen. Die Familie konnte sich rechtzeitig ins Freie retten.

Nach einem Feuer ist das Haus nun erstmal unbewohnbar. Foto: Hoffmann

Nach Erkenntnissen der Feuerwehr entstand der Brand im Kinderzimmer im ersten Stockwerk. Die Familie - Mutter, Vater, Sohn - bemerkte das rasche Ausbreiten des Feuers nicht gleich, plötzlich platzten oben die Fenster.

Die Ursache, wie es zu dem Feuer kam, ist laut Feuerwehr-Einsatzleiter noch unklar. Zur Verstärkung forderten die Feuerwehren Untergimpern und Neckarbischofsheim noch die Bad Rappenauer Wehr an.

Das Haus ist nun erstmal unbewohnbar. Man suche nun schnellstmöglich nach eine Übergangslösung für die betroffene Familie, sagt Kommandant Thomas Ernst.