Straßenlaterne angefahren und geflüchtet

Eppingen 

Email

Vermutlich mit einem größeren LKW oder sogar mit einem Sattelzug bog ein Unbekannter am Dienstag in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 13 Uhr trotz sehr beengter Fahrbahnverhältnisse in Kleingartach vom Oberlinweg in die Kurze Straße ein.

Dabei blieb sein Truck an einer Gartenmauer und einem Lichtmast hängen. Während die Mauer nicht beschädigt wurde, hatte die Laterne nach dem Zusammenstoß einen Knick. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf über 1.000 Euro.

Der LKW-Fahrer fuhr vermutlich rückwärts in den Oberlinweg zurück und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Vom LKW blieben sechs große, schwarze Radmutterkappen aus Kunststoff zurück, die offensichtlich bei dem Kontakt mit der Gartenmauer abgestreift wurden.

Zeugen, die Hinweise auf den LKW oder dessen Fahrer geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07262 60950 beim Polizeirevier Eppingen zu melden.