Nicht alltäglicher Unfall

Bad Rappenau 

Email

Zu einem nicht alltäglichen Unfall mit zwei Verletzten in Bad Rappenau wurden der Rettungsdienst und die Polizei am Nachmittag des vergangenen Freitags gerufen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wollte ein 57-Jähriger anlässlich des Glühweinmarktes Hackschnitzel von einem auf seinem Lkw stehenden Container abladen. Er entriegelte dazu die Klapptüren und ließ den Container mit der Hydraulik hochfahren. Dadurch klappten die Containertüren aus. Eine traf zwei zu diesem Zeitpunkt vorbeigehende Personen, heißt es im Polizeibericht. 

Die Frau und der Mann mussten vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Schwere der Verletzungen war zunächst unklar.