Mit Alkohol am Steuer

Bad Rappenau 

Email

Zweieinhalb Promille ergab ein Atemalkoholtest bei einem 53-Jährigen, der am Freitagabend in Bad Rappenau an einem Unfall beteiligt war.

Der Mann war mit seinem Ford auf der Heinsheimer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als der Wagen über eine Verkehrsinsel fuhr, zwei Verkehrszeichen rammte und mit dem BMW eines entgegen kommenden 21-Jährigen zusammenstieß. Der Fordfahrer musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Ein Atemalkoholtest erbrachte bei ihm einen Wert von über 2,5 Promille, weshalb er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Sein Führerschein wurde einbehalten. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau im Einsatz, weil eine größere Menge Öl ausgeflossen war.