Küchenbrand noch rechtzeitig gelöscht

Ittlingen 

Email

Unachtsamkeit hätte am Donnerstagnachmittag in Ittlingen zu einer Katastrophe führen können. Ein 27-Jähriger stellte einen Topf mit Öl auf den Herd und verließ dann das Haus. Als er nach einer Dreiviertelstunde zurückkehrte, brannten bereits Teile der Küchenzeile. Der Bewohner konnte das Feuer löschen, so dass für die angerückte Feuerwehr nicht mehr viel zu tun war. Den entstandenen Schaden in der Küche schätzt die Polizei auf etwa 2000 Euro.