Gehbehinderte bestohlen

Eppingen 

Email

Ein Unbekannter bestahl am Dienstagnachmittag in Eppingen eine gehbehinderte Frau. Die 78-Jährige war gegen 15.20 Uhr vor einem Einkaufszentrum in der Eisenbahnstraße unterwegs und wurde von dem Täter angesprochen, weil er eine Zwei-Euro-Münze gewechselt haben wollte. Dabei ließ er ein paar Münzen ganz "aus Versehen" in den Einkaufstrolley der Frau fallen. Nachdem er das Geld wieder herausgeholt hatte, ging er weg.

Die Seniorin bemerkte später, dass ihr Geldbeutel samt Inhalt fehlt. Die Börse war in einer Seitentasche des Trolleys untergebracht. Da sie kurz vorher auf der Sparkasse war, befand sich ein dreistelliger Betrag im Geldbeutel.

Der 40 bis 45 Jahre alte Mann sprach gebrochen deutsch und hatte ein südländisches Aussehen. Er ist etwa 1,75 Meter groß und hat eine stämmige Figur. Seine Haare sind kurz, kraus und grau meliert. Er trug dunkle Turnschuhe mit auffälligen weißen Sohlen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07262 60950 beim Polizeirevier Eppingen zu melden.