Gegen Kliniktür getreten

Bad Rappenau 

Warum ein 41-Jähriger am Sonntagmorgen um 5 Uhr, gegen die verschlossene Eingangstür einer Klinik in Bad Rappenau getreten hat, wird wohl sein Geheimnis bleiben.

Das Personal alarmierte die Polizei, die den offensichtlich alkoholisierten Mann vor dem Krankenhaus antraf. Seine Personalien wollte er der Polizei gegenüber nicht angeben und außerdem mussten die Beamten aufgrund seines Verhaltens davon ausgehen, dass er randalieren wird.

Deshalb wurde er in den Streifenwagen gepackt und zur Dienststelle gefahren, wo er ein Bett des Landes Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt bekam, um seinen Rausch auszuschlafen - gegen Gebühr versteht sich.