Gartenhütte abgebrannt

Eppingen 

Email

Nach einem Brand auf einem Gartengrundstück bei Eppingen musste der Besitzer vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Wie die Ermittlungen ergaben, wollte der 77-Jährige mit einem Streichholz einen Heizstrahler anzünden. Dabei entzündete sich eine größere Menge bereits ausgetretenen Gases. Durch die Stichflamme entzündeten sich mehrere Gegenstände wie zum Beispiel Gardinen.

Die sofortigen Löschversuche des Besitzers scheiterten. Er konnte die Gasflasche noch ins Freie retten, die Hütte brannte vollständig ab. Für die Feuerwehr gab es nicht mehr viel zu löschen.