Feuerwehr löscht brennende Strohballen

Gemmingen 

Mehrere Strohrundballen gerieten am Samstag um 18 Uhr aus bislang unbekannten Gründen in Brand. Die 25 Rundballen waren im Bereich eines Feldwegs am Ortsausgang Gemmingen in Richtung Richen gelagert. Die Feuerwehren aus Gemmingen und Eppingen waren mit insgesamt 60 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Zu einer Verkehrsbeeinträchtigung kam es nicht.