Ehefrau flieht nach Gewalttat vor ihrem Mann

Bad Rappenau  Ein Mann fügte seiner Frau am Dienstagabend schwere Verletzungen zu. Bei den Nachbarn fand die Frau in Bonfeld nach der Gewalttat Hilfe. Der Mann wurde verhaftet.

Von unserer Redaktion
Email

In Bad Rappenau-Bonfeld ist es am Dienstagabend bei einem Streit zu körperlichen Übergriffen eines Ehemanns gegenüber seiner Ehefrau gekommen.

Obwohl sich das Ehepaar bereits getrennt hatte, lebten die beiden noch zusammen unter einem Dach. Der 39-Jährige attackierte seine Ehefrau mit Schlägen und Tritten derart, dass sie schwer verletzt wurde. Der Frau gelang es, gegen 19.45 Uhr zu Nachbarn zu flüchten, die daraufhin den Rettungsdienst und die Polizei verständigten.

Der Tatverdächtige selbst verließ unterdessen die gemeinsame Wohnung. Die Ehefrau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Kinder der Familie, die die Auseinandersetzung mitbekommen haben, wurden nach dem Übergriff bei Verwandten untergebracht.

Die Polizei nahm den 39-Jährigen in einem Heilbronner Stadtteil vorläufig fest. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte gegen den Beschuldigten einen Haftbefehl, der am Mittwochnachmittag durch einen Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn erlassen und in Vollzug gesetzt wurde. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.