Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Lastwagen

Kraichgau  Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim sind am frühen Mittwochnachmittag zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt drei Fahrer verletzt worden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Email

Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim sind am frühen Mittwochnachmittag zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt drei Fahrer verletzt worden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Drei der beteiligten Fahrzeug. Foto: Klug

Vier Lastwagen und ein Kleintransporter sind am Mittwochnachmittag auf der A 6 in Fahrtrichtung Mannheim zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt aufeinandergeprallt. Bei dem Unfall erlitten laut Polizei drei Fahrer teils schwere Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten schätzen den Schaden auf 150.000 Euro.

Gegen 13 Uhr krachte der Fahrer eines Lkw am Stauende in das Heck eines vor ihm stehenden Lasters. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Lkw, dieser auf einen Sprinter und der wiederum auf einen Sattelzug geschoben. Eine gefährliche Ladung hatte keines der fünf Fahrzeuge.

Für die Untersuchung des Unfallhergangs und für die aufwendigen Aufräumarbeiten sperrte die Polizei zeitweise zwei der insgesamt drei Fahrstreifen. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.


Alexander Klug

Alexander Klug

Reporter

Alexander Klug ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.