Auf Glasscheiben geschossen

Eppingen 

Email

Einen Sachschaden in Höhe von mindestens 13.000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Schütze in der Nacht zum Freitag in Eppingen.

Gleich drei Fälle wurden am Vormittag bei der Polizei angezeigt, nachdem ein Unbekannter vermutlich mit einer Luftdruckwaffe die Fensterscheiben sowie die Glasscheiben einer Fabrikationshalle beschoss und dadurch beschädigte.

Als Ziele suchte sich der Täter zwei Firmen in der Carl-Benz-Straße sowie ein weiteres Geschäft in der Eisenbahnstraße aus. An den Scheiben entstanden dadurch kleine kreisrunde Löcher mit einem Durchmesser von zirka vier bis fünf Millimeter. Die Polizei vermutet einen Tatzusammenhang.

Bereits in der Nacht zum 30. September wurde ein in Eppingen geparktes Wohnmobil auf dieselbe Weise beschädigt. Ob derselbe Täter diese Beschädigungen verursacht hat, ist derzeit unklar.

Zeugen, die in der vergangenen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Polizei unter Telefon 07262 6095-0 melden.