63-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensbedrohlich verletzt

Kraichtal 

Email

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Dienstagmorgen beim Abladen eines Lkw in Kraichtal-Gochsheim (Landkreis Karlsruhe).

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hielt der Lkw-Fahrer im Bereich einer Baustelle, um Metallrohre anzuliefern. Bevor die Entladefirma die Metallrohre sichern konnte, soll der Fahrer die Sicherheitsgurte der Plane gelöst haben. Hierdurch fielen vier Metallrohre vom Auflieger herunter und begruben den 63-Jährigen unter sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann erlitt hierbei lebensbedrohliche Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.