24-jährige Betrügerin sitzt in U-Haft

Bad Rappenau 

Am Mittwoch wurde eine 24-Jährige von der Kriminalpolizei Heilbronn festgenommen. Die Frau ist nach Angaben der Polizei Mitglied einer Bande, die ältere Menschen um ihr Vermögen zu bringen versucht.

Seit ihrer Festnahme in Speyer befindet sich die Frau in Untersuchungshaft. Hintergrund ist ein Betrugsfall vom 7. März in Bad Rappenau, bei dem eine 87-jährige Frau von vermeintlichen Polizeibeamten um eine erhebliche Bargeldsumme gebracht wurde. Die Betrüger gaben der Seniorin gegenüber an, sie sei ins Visier von Einbrechern geraten.

Die Staatsanwaltschaft Heilbronn hat gegen die 24-Jährige einen Haftbefehl erlassen. Sie wurde am Mittwoch in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.