Zu zweit auf dem Fahrrad unterwegs und mit Auto kollidiert

Pfedelbach 

Email

Zwei Jugendliche waren am Mittwochabend (20. Oktober) in Pfedelbach verbotenerweise gemeinsam auf einem Mountain-Bike unterwegs, einer der beiden hatte sich auf die Lenkerstange gesetzt. Sie fuhren laut Polizei auf der Weststraße und wollten gegen 19.45 Uhr die Windischenbacher Straße überqueren. Dabei übersahen und überhörten die Radler offensichtlich einen vorfahrtsberechtigten Mercedes-Benz. Bei dem Pkw handelt es sich um ein E-Auto.

Der 68-jährige Fahrer versuchte den Unfall noch durch eine Vollbremsung zu verhindern, konnte den Zusammenstoß mit dem unbeleuchteten Mountain-Bike jedoch nicht mehr verhindern. Die Jugendlichen, die auch keinen Fahrradhelm getragen hatten, wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Das E-Auto war nicht mehr fahrbereit, es musste abgeschleppt werden.

Der entstandene Sachschaden wird mit rund 7.000 Euro beziffert.