Zeugen gesucht: 29-Jährige am Öhringer Hauptbahnhhof sexuell belästigt

Öhringen 

Email

Wie die Polizei mitteilt, soll ein 57 Jahre alter Mann am gestrigen Mittwochmittag (28.07.2021) eine 29-Jährige am Öhringer Hauptbahnhof sexuell belästigt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich der Mann gegen 15.20 Uhr am Bahnsteig 2 auf eine Bank zu der 29-Jährige gesetzt und diese gegen ihren Willen unsittlich am Oberschenkel berührt haben. Im Anschluss entfernte sich die Geschädigte offenbar von dem Mann, stieg in eine Stadtbahn S4 in Richtung Heilbronn und informierte telefonisch die Polizei über den Vorfall.

Eine alarmierte Streife der Landespolizei konnte den im Hohenlohekreis wohnhaften Tatverdächtigen daraufhin noch am Bahnsteig antreffen und einer Kontrolle unterziehen. Gegen den bereits polizeibekannten Mann ermittelt nun die Bundespolizei wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

Der Vorfall am Öhringer Bahnhof soll von zwei männlichen Zeugen beobachtet worden sein, welche gebeten werden, sich unter der Rufnummer +4971318882600 bei dem ermittelnden Bundespolizeirevier Heilbronn zu melden.