Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Künzelsau 

Email

Am Donnerstagabend entstand gegen 19.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Künzelsauer Ernst-Schmid-Straße. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Bewohner des Hauses mussten für die Dauer der Löscharbeiten das Gebäude verlassen. Wie die Polizei mitteilt, geriet in der Wohnung aus bislang unbekannter Ursache ein Ölofen in Brand, worauf sich das Feuer zum Teil in der Wohnung ausbreitete. Personen wurden nicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Eine Gefahr für das Gebäude und für andere Wohneinheiten bestand nicht. Neben der Feuerwehr Künzelsau waren Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. Das Polizeirevier Künzelsau hat die Ermittlungen zum Brandhergang aufgenommen.