Von Garten zu Garten gesprintet

Künzelsau 

Email

Ein junger Mann hielt die Polizeibeamte des Polizeireviers Künzelsau am Sonntagmorgen auf Trapp. Der 24-Jährige war in mehreren Gärten in und um die Amirchshäuser Straße unterwegs und versteckte sich vor den dortigen Anwohnern. Nach einer längeren Verfolgung teilten Zeugen den eingesetzten Polizeibeamten mit, in welchem Garten sie den Mann gesichtet hatten. Der 24-Jährige stellte sich nach einem Zuruf der Beamten direkt, sodass er vorläufig festgenommen werden konnte. Der Mann stand unter Alkohol und Drogenbeeinflussung und war dadurch wahrscheinlich in einem psychischen Ausnahmezustand. Da der junge Mann auf seiner Flucht mehrer Gegenstände beschädigt hatte, geht die Polizei davon aus, dass er einen Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro angerichtet hatte.