Versuchter Zigarettenautomaten-Aufbruch in Öhringen

Öhringen 

Email

In der Nacht auf Montag versuchten vier Personen einen Zigarettenautomaten in Öhringen aufzubrechen. Gegen 1.45 Uhr begab sich die Gruppe in die Berliner Straße und machten sich mit einem Brecheisen an dem Automaten zu schaffen. Die Personen flüchteten, als sie die durch Zeugen alarmierte Streifenwagenbesatzung erblickten, wie die Polizei am Montag berichtete.

Im Rahmen der Fahndung wurde ein 13-Jähriger, der sich vor den Polizeibeamten in einem Gebüsch versteckte, aufgegriffen. Der Junge wurde anschließend zu seiner Mutter gebracht und übergeben. Ein weiterer Tatverdächtiger, ein 14-jähriger Junge, wurde bereits ermittelt. Die zwei weiteren Personen sind noch flüchtig, heißt es im Polizeibericht.

Zeugen, die Angaben zu dem versuchten Aufbruch machen können oder in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 zu wenden.