Verkehrsbehinderungen auf der A6 bei Neuenstein wegen LKW-Bergung

A6/ Neuenstein 

Email

Auf der A6 bei Neuenstein, mussten Pendler am Mittwochmorgen Geduld beweisen. An einem LKW, der zwischen den Anschlussstellen Kupferzell und Neuenstein unterwegs war, platzte gegen 5 Uhr ein Reifen.

Der 55-Jährige Fahrer des Sattelzuges verlor daraufhin die Kontrolle über sein Gefährt und krachte in die Leitplanke bevor sein Fahrzeug schließlich zum Stehen kam. Der Tank des LKWs riss infolge des Unfalls auf, weshalb die Feuerwehr mit 5 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften an den Ort des Geschehens kam.

Die mittlere und rechte Spur waren für die Bergung des Sattelzuges bis etwa 9.30 Uhr gesperrt. An der Zugmaschine des LKWs entstand Totalschaden in noch zu ermittelnder Höhe, am Auflieger ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Die Schäden am Flurstück und den Leitplankenelementen belaufen sich auf etwa 10.000 Euro.