Unfälle beim Abbiegen

Neuenstein 

Email

In der Nähe von Neuenstein kam es am Dienstag zu zwei Unfällen beim Abbiegen. Gegen 15 Uhr war eine 61-Jährige in einem Fiat auf der Landstraße von Neuenstein in Richtung Hohebuch unterwegs, als sie an einer Abzweigung nach links abbiegen wollte. Dazu setzte sie erst kurz vor der Einmündung den Blinker und zog nach links. Ein 58-Jähriger, der in seinem Opel hinter der 61-Jährigen fuhr, erkannte die Situation zu spät und prallte in die Seite des abbiegenden Fiats. Die Schäden an den Autos belaufen sich auf rund 7000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Auch bei einem Unfall einige Stunden später auf der Kreisstraße von Eschelbach nach Kesselfeld gab es glücklicherweise keine Verletzten. Ein 23-Jähriger fuhr gegen 19 Uhr auf der Strecke mit einem Traktor und wollte nach links auf einen Feldweg abbiegen. Obwohl der der junge Mann den Abbiegevorgang durch Blinken angezeigt hatte, setzte ein 82-Jähriger mit seinem Skoda zum Überholen an und prallte gegen den abbiegenden Schlepper. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstanden Schäden in Höhe von knapp 14.000 Euro an den beiden Fahrzeugen.