Unbekannte stehlen 1800 Forellen aus Teichen in Oberkessach

Schöntal  Unbekannte entwendeten zwischen Montagnachmittag und Dienstagvormittag schätzungsweise 1800 Forellen aus zwei Fischteichen in Schöntal-Oberkessach. Die Polizei rätselt, wie die Täter die Beute abtransportiert haben - und sucht Zeugen.

Email

Zwischen 15 Uhr und 11 Uhr am Folgetag begaben sich die Täter zu den Gewässern an der Unterkessacher Straße. Dort verriegelten sie erst den Wasserzulauf und sorgten dadurch, dass die beiden Fischteiche leerliefen. Anschließenden entnahmen sie rund 800 Regenbogenforellen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Weiter begaben sich die Unbekannten zu dem dortigen Gartenhaus, stiegen vermutlich über das Fenster ein und entwendeten weitere circa 1000 Bachforellen aus dem Inneren.

Wie die Täter die Menge an Fischen abtransportiert haben, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen der Tat, sich beim Polizeiposten Krautheim, Telefon 06294 234, zu melden.