Transporterfahrer kommt vermutlich wegen Sekundenschlaf von der A6 ab

Neuenstein 

Email

Am Samstagmorgen kam ein 58-Jähriger mit einem Transporter auf der Autobahn von der Fahrbahn ab und touchierte die rechte Leitplanke. Der Mann war gegen 5.15 Uhr in Richtung Mannheim unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Neuenstein und Kupferzell kam er mit seinem Mercedes Sprinter nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand. Vermutlich war Sekundenschlaf die Ursache, dass der Mann mit seinem Gefährt von der Fahrbahn abkam.