Sturmböe wirft Lkw-Anhänger in Straßengraben

Künzelsau 

Email

Von einer Sturmböe wurde am Donnerstagmorgen (21. Oktober) ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße zwischen Marlach und Erlenbach überrascht. Die Böe erfasste gegen 8.15 Uhr den Anhänger des Lkw und war so heftig, dass der Anhänger nach rechts kippte und im Straßengraben landete. Der 44-jährige Fahrer des Lkw sowie sein 36-jähriger Beifahrer blieben laut Polizei unverletzt, sie wurden vor Ort dennoch vorsorglich ärztlich betreut.

Auch die Feuerwehr Schöntal war an der Unfallstelle im Einsatz. Für die Bergung des Anhängers durch ein Abschleppunternehmen musste schweres Gerät eingesetzt werden, die Kreisstraße wurde kurzzeitig voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.