Skoda durchlöchert

Öhringen 

Email

Einen eher ungewöhnlichen Schaden fand eine 35-Jährige vergangenen Mittwoch an ihrem Skoda vor. Der Wagen stand von morgens, 6.30 Uhr, bis abends, 19.15 Uhr, auf dem Mitarbeiterparkplatz eines Krankenhauses in der Kastellstraße.

Als die Frau zu ihrem Wagen zurückkehrte, bemerkte sie auf der Beifahrerseite eine Beschädigung: Ein etwa ein Zentimeter großes Loch war in das Metall des Skodas gestanzt worden. Eine Metallstange, mit der die Beschädigung verursacht worden sein könnte, lag neben dem Fahrzeug auf dem Boden.

Da bislang keine Hinweise auf den Täter vorliegen, bittet die Polizei Zeugen des Vorfalls, sich unter der Nummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.