Schwer verletzter Motorradfahrer nach Kollision mit Reh

B19/Dörzbach 

Email

Am Freitag, den 2. April 2021, gegen 20:23 Uhr, befuhren 2 Motorradfahrer die B19 von Rengershausen nach Dörzbach. Etwa 200 Meter nach dem Ortsende von Rengershausen überquerten fünf bis sechs Rehe unmittelbar vor dem ersten Kradfahrer die Fahrbahn. Dieser konnte eine Kollision mit einem der Rehe nicht mehr vermeiden und prallte frontal mit einem zusammen.

Der Motorradfahrer wurde hierbei so schwer verletzt, dass er mittels eines Rettungshubschraubers in die Uniklinik nach Würzburg verbracht werden musste. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von circa 2500 Euro. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Sachdienliche Hinweise von Zeugen nimmt das Polizeirevier Künzelsau unter Telefonnummer 07940-9400 entgegen