Schwelbrand im Einfamilienhaus

Boxberg-Kupprichhausen 

Email

Am Sonntagmorgen, den 09.08.2020, kam es in dem Jugendzimmer eines Einfamilienhauses durch eine defekte Beleuchtung eines Schlangenterrariums zu einem Schwelbrand. Die Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro beziffert.

Beide anwesende Bewohner konnten selbständig und ohne Verletzungen das Gebäude verlassen. Die Schlange wurde durch die starke Hitzeentwicklung getötet.