Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall

Künzelsau 

Email

Das Polizeirevier Künzelsau sucht Zeugen, die am Samstagmorgen ein riskantes Überholmanöver auf der B19 bei Künzelsau beobachtet haben.

Ein 23-Jähriger fuhr gegen 7.30 Uhr in seinem Ford auf der Bundesstraße von Künzelsau in Richtung Ingelfingen-Stachenhausen. Kurz nach Belsenberg kam dem jungen Mann ein weißer Transporter entgegen, der gerade von einem Audi überholt wurde. Um eine Kollision mit dem Audi zu verhindern, wich der Ford-Fahrer nach rechts aus und schrammte mit seinem Fahrzeug an der Leitplanke entlang.

Sowohl der Fahrer des Audis, als auch der, des weißen Transporters fuhren nach dem Unfall weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen, unter anderem den Fahrer des überholten Transporters und Personen, die das riskante Fahrmanöver beobachten konnten und Angaben zu dem Audi oder seinem Fahrer machen können.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 entgegen.