Rettungshubschrauber landet nach Unfall auf A6

Bretzfeld 

Email

Am Mittwochnachmittag war nach einem Verkehrsunfall die Autobahn 6 bei Bretzfeld in Fahrtrichtung Mannheim für circa 30 Minuten voll gesperrt.

Gegen 15.30 Uhr befuhr ein Toyota Vera die Autobahn. Am Steuer des Wagens saß ein 53-Jähriger. Zudem befanden sich ein 58-Jähriger und eine 18-Jährige in dem Auto. Im Bereich der Gemarkung Bretzfeld kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte ein Gebüsch und kam im Grünstreifen zum Stehen.

Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro. Alle drei Insassen wurden laut Polizei verletzt. Die beiden Älteren wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die 18-Jährige wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.