Kupferzell
Lesezeichen setzen Merken

Reifenschaden am Auto: Betrunkener Autofahrer bemerkt nicht, dass ein Rad auf der Felge fährt

  | 
Lesezeit  1 Min

Am frühen Sonntagmorgen war ein 58-Jähriger mit seinem Ford Mondeo auf der B 19 bei Kupferzell unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Zeuge beim Hinterherfahren bemerkt, dass sich ein Reifen des Fahrzeuges bereits aufgelöst hatte und der Fahrer mit diesem Rad auf der Felge fuhr. Trotz Lichtzeichen des Zeugen reagierte der Ford-Fahrer zunächst nicht. Eine hinzugerufene Streife des Polizeireviers Künzelsau stellte bei einer Überprüfung fest, warum der 58-Jährige den Defekt an seinem Fahrzeug offensichtlich nicht bemerkt hatte: Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von fast 1,4 Promille.

  Nach oben