Polizei und Feuerwehrleute angegangen

Künzelsau 

Email

Feuerwehr und Polizei hatten am Samstagnachmittag einiges mit einem betrunkenen Senior zu tun. Als die Feuerwehr um kurz vor 16 Uhr an der Wohnung des 77-Jährigen im Finkenweg klingelte, aus der Rauch quoll und ein Rauchmelder zu hören war, öffnete der Mann zunächst die Tür. Als er die Einsatzkräfte erkannte versuchte er die Türe ins Schloss zu werfen und schlug immer wieder nach den Feuerwehrleuten und auch der etwas später eingetroffenen Polizei. Aufgrund der Alkoholisierung des Mannes gingen die Schläge jedoch ins Leere. In der Wohnung entdeckten die Feuerwehrmänner den Grund für den Qualm und den angesprungenen Rauchmelder. Der Bewohner hatte einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen. Weil der Mann sich nicht beruhigen ließ und immer wieder aggressiv wurde, sollte bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt werden. Da er jedoch nicht in der Lage war den Test durchzuführen, musste er mit ins Krankenhaus zu einer Blutentnahme kommen.