Polizei findet Marihuana-Pflanzen in der Wohnung

Künzelsau 

Email

Den richtigen Riecher hatten Polizeibeamte des Polizeireviers Künzelsau am Donnerstagabend in Künzelsau. Die Beamten kontrollierten gegen 18.30 Uhr eine Frau, die mit ihrem Roller in der Konsul-Uebele-Straße unterwegs war. Während der Kontrolle schöpften die Polizisten den Verdacht, dass die 57-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein von der Frau durchgeführter Drogenvortest bestätigte diese Vermutung.

Daraufhin musste sie eine Blutentnahme im Krankenhaus über sich ergehen lassen. Da die Kontrollierte keine Fahrzeugpapiere bei sich hatte, wurde sie von den Ordnungshütern nach Hause begleitet, um diese zu holen. Dort angekommen, kam ihnen der leichte Geruch von Marihuana entgegen. Bei einer Durchsuchung konnten die Beamten schließlich vier dementsprechende Pflanzen in der Wohnung der Frau finden und sicherstellen. Die 57-Jährige muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.