Motorradfahrer fährt auf Auto auf

Kupferzell 

Email

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit ist ein 17-Jähriger am Donnerstagmittag in Kupferzell mit seinem Motorrad auf einen vor ihm haltenden Ford C-Max einer 32-Jährigen aufgefahren.

Die Frau hielt gegen 14.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Straße "Am Marktplatz" an, um in eine Parklücke einzuparken. Der hinter ihr fahrende Yamaha-Lenker bremste, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Er wurde über seinen Lenker gegen die Heckscheibe des Fords geschleudert, wie die Polizei mitteilte.

Der 17-Jährige und die Ford-Fahrerin wurden leicht verletzt. Die im Fahrzeug befindliche dreijährige Tochter der Ford-Fahrerin wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.