Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rot am See 

Email

Am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr befuhr ein 16-jähriger Motorradfahrer die Landesstraße 1040 bei Rot am See (Landkreis Schwäbisch Hall). Beim Versuch, einen vor ihm fahrenden Kleintransporter zu überholen, stieß er mit einem entgegenkommenden Renault frontal zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Der 16-Jährige wurde auf seinem Motorrad nach rechts abgewiesen und stürzte. In der Folge zog er sich schwere Verletzungen zu. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert. Der 53-Jährige Renault-Fahrer wurde leicht verletzt.

Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro. Die Fahrbahn musste im Rahmen der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.