Mit Gleitschirm von der Kochertalbrücke gesprungen

Kreis Schwäbisch Hall  Zwei junge Männer sind am Samstagvormittag bei Braunsbach, im Kreis Schwäbisch Hall, illegal mit Gleitschirmen von der Kochertalbrücke gesprungen.

Email
Die Kochertalbrücke verläuft über die A6. Foto: Archiv

Am Samstagmorgen, gegen 9:20 Uhr, beobachtete ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei wie zwei junge Männer ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz der Kochertalbrücke auf der A6 abstellten und entgegen der Richtungsfahrbahn Nürnberg auf dem Standstreifen zurück zu Kochertalbrücke liefen. Im Gepäck hatten sie das Gleitschirmequipment was den Schluss zuließ, dass die beiden von der Kochertalbrücke springen wollten.

Trotz sofortiger Alarmierung und Anfahrt der umliegenden Polizeistreifen konnten sie an ihrem Tun nicht mehr gehindert werden. Unten angekommen konnte einer der beiden, ein 21-jähriger Mann, angetroffen und kontrolliert werden. Mit ihm wurde ein belehrendes Gespräch geführt und der Gleitschirm beschlagnahmt. Der zweite Gleitschirmspringer konnte flüchten.

Die rechtliche Prüfung des Sachverhaltes erfolgt nun durch eine Fachdienststelle.