Mit 1,6 Promille hinterm Lenkrad

Dörzbach 

Email

Zu tief ins Glas geschaut hatte offenbar ein 25-Jähriger, bevor er sich am frühen Samstagmorgen ans Steuer seines Autos setzte.

Einer Streifenwagenbesatzung fiel gegen 1 Uhr ein BMW auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Max-Planck-Straße in Dörzbach auf. Der Motor des Autos lief und dessen Abblendlichter waren eingeschaltet. Bei der Kontrolle des jungen Mannes rochen die Beamten Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte diese Wahrnehmung. Der Test zeigte einen Wert von rund 1,6 Promille.

Der Mann gab ab, dass er zu Hause Alkohol getrunken habe und dann mit seinem Pkw auf den Parkplatz gefahren sei. Der Mann musste die Ordnungshüter daraufhin zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Der 25-Jährige müsse nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen, heißt es im Polizeibericht.