Kunststoffgranulat fängt Feuer

Neuenstein 

Email

Zu einem Brand von Kunststoffgranulat kam es am Montagabend in einer Neuensteiner Firma.

Auf dem Betriebsgelände in der Max-Eyth-Straße wurden gegen 21.45 Uhr heiße Kunststoff-Produktionsabfälle im Freien zu dicht neben gelagertes Kunststoffgranulat gestellt, wodurch dieses Feuer fing, berichtete die Polizei am Dienstag. Die Feuerwehr Neuenstein musste ausrücken, hatte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle und konnte ein Ausbreiten verhindern.

Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf mehrere hundert Euro geschätzt.