Hoher Sachschaden bei Unfall

Niedernhall 

Email

Zwei Autos haben nach einem Unfall bei Niedernhall erheblich an Wert verloren. Ein 52-Jähriger war am Freitagnachmittag mit seinem Audi auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Niedernhall-Hermersberg und Niedernhall-Waldzimmern unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der Landesstraße zwischen Niedernhall-Giebelheide und Neuenstein-Neufels weiter geradeaus fahren.

Dabei übersah er wohl den aus Richtung Neufels herannahenden Mercedes eines 25-Jährigen. Es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision, bei der an jedem der beiden Fahrzeuge ein Schaden von etwa 20.000 Euro entstand. Die Fahrer blieben unverletzt.