Öhringen/Neckarsulm
Lesezeichen setzen Merken

Golf-Fahrerin soll weiteren Unfall verursacht haben

  |    | 
Lesezeit  1 Min

Eine 43-jährige Golf-Fahrerin verursachte am Freitag eine Gefahrensituationen im Bereich Neckarsulm und flüchtete. Weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Golf-Fahrerin auf der Verbindungsstraße 2333 zwischen der Landesstraße 1088 und Öhringen-Baumerlenbach einen weiteren Unfall verursacht hatte.

Die Frau soll mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein und wäre beinahe mit einer entgegenkommenden schwarzen Limousine zusammengestoßen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Golf-Fahrerin wich in den Grünstreifen nach rechts aus und bremste stark ab. Hierbei kollidierte der Golf mit einem Leitpfosten. Auch nach diesem Vorfall setzte die Frau ihre Fahrt fort.

Möglicherweise wurde der Fahrer oder die Fahrerin der Limousine gefährdet. Daher werden diese Person und weitere Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Neckarsulm, unter der Telefonnummer 07132 93710, zu melden.

  Nach oben