Gefährliches Überholmanöver: Auto landet in Rübenacker

Mulfingen 

Email

Zu einem gefährlichen Überholmanöver kam es am Mittwochabend auf der Kreisstraße 2388 zwischen Hollenbach und Mulfingen.

Ein 25-jähriger Seat-Fahrer setzte gegen 19.15 Uhr im Bereich einer Rechtskurve zum Überholen eines Sattelzugs an, seine Sicht war zudem durch ein Maisfeld eingeschränkt. Er übersah dabei einen entgegenkommenden Opel, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dessen 25-jähriger Fahrer reagierte geistesgegenwärtig und wich nach rechts aus, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Er landete dabei mit seinem Corsa allerdings in einem Zuckerrübenfeld. Auch der 38-jährige Lkw-Fahrer hatte bis zum Stillstand abgebremst, um Schlimmeres zu verhindern.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf über 1000 Euro geschätzt.